IF UND Formel in Excel

Das Tutorial zeigt, wie man IF zusammen mit der UND-Funktion in Excel verwendet, um mehrere Bedingungen in einer Formel zu überprüfen.

Einige Dinge in der Welt sind endlich. Andere sind unendlich, und die IF-Funktion scheint eines dieser Dinge zu sein. In unserem Blog haben wir bereits eine Handvoll excel wenn und wenn IF-Tutorials und entdecken jeden Tag neue Einsatzmöglichkeiten. Heute werden wir untersuchen, wie Sie IF zusammen mit der UND-Funktion verwenden können, um zwei oder mehr Bedingungen gleichzeitig zu bewerten.

Im Klartext übersetzt, lautet die Formel wie folgt: Wenn Bedingung 1 wahr ist UND Bedingung 2 wahr ist, tun Sie eine Sache, sonst tun Sie etwas anderes.

Als Beispiel machen wir eine Formel, die prüft, ob B2 „geliefert“ wird und C2 nicht leer ist, und je nach Ergebnis eine der folgenden Aktionen durchführt:

Wenn beide Bedingungen TRUE sind, markieren Sie die Bestellung als „Geschlossen“.

Wenn eine der Bedingungen FALSE ist oder beide FALSE sind, geben Sie eine leere Zeichenkette („““) zurück.
=IF(AND(B2=“geliefert“, C2<>““), „geschlossen“, „“)

Der folgende Screenshot zeigt die Funktion IF AND in Excel:

IF AND-Anweisung in Excel

Wenn Sie einen Wert zurückgeben möchten, falls der logische Test nach FALSE auswertet, geben Sie diesen Wert im Argument value_if_false an. Zum Beispiel:

=IF(AND(B2=“geliefert“, C2<>““), „geschlossen“, „offen“)

Die modifizierte Formel gibt „Geschlossen“ aus, wenn Spalte B „geliefert“ wird und C ein beliebiges Datum enthält (nicht leer). In allen anderen Fällen wird „Open“ zurückgegeben:
IF UND Formel in Excel

Hinweis. Bei der Verwendung einer IF UND Formel in Excel zur Bewertung von Textbedingungen ist zu beachten, dass Klein- und Großbuchstaben als dasselbe Zeichen behandelt werden. Wenn Sie nach einer case-sensitiven IF UND Formel suchen, wickeln Sie ein oder mehrere Argumente von AND in die EXACT-Funktion ein, wie es im verknüpften Beispiel der Fall ist.

Nun, da Sie die Syntax der Excel IF AND-Anweisung kennen, lassen Sie mich Ihnen zeigen, welche Art von Aufgaben sie lösen kann.

Excel IF: größer als UND kleiner als

Im vorherigen Beispiel haben wir zwei Bedingungen in zwei verschiedenen Zellen getestet. Aber manchmal müssen Sie zwei oder mehr Tests auf derselben Zelle durchführen. Ein typisches Beispiel ist die Überprüfung, ob ein Zellenwert zwischen zwei Zahlen liegt. Auch das kann die Excel IF AND Funktion problemlos tun!

Angenommen, Sie haben einige Verkaufsnummern in Spalte B und werden aufgefordert, die Beträge größer als 50 $ und kleiner als 100 $ zu kennzeichnen. Dazu fügt man diese Formel in C2 ein und kopiert sie dann in die Spalte:

=IF(AND(B2>50, B2<100), „x“, „“)

IF-Formel zur Überprüfung der Bedingung „größer als UND kleiner als“.

Wenn Sie die Grenzwerte (50 und 100) berücksichtigen müssen, verwenden Sie den Wert kleiner oder gleich dem Operator (<=) und größer oder gleich dem Operator (>=):

=IF(AND(B2>=50, B2<=100), „x“, „“) Finden Sie Werte zwischen zwei Zahlen, einschließlich der Grenzwerte. Um weitere Grenzwerte zu verarbeiten, ohne die Formel zu ändern, geben Sie die minimalen und maximalen Zahlen in zwei getrennten Zellen ein und beziehen sich auf diese Zellen in Ihrer Formel. Damit die Formel in allen Zeilen korrekt funktioniert, verwenden Sie unbedingt absolute Referenzen für die Randzellen (in unserem Fall $F$1 und $F$2): =IF(AND(B2>=$F$1, B2<=$F$2), „x“, „“) IF UND Formel zur Kennzeichnung von Werten zwischen den angegebenen Zahlen Mit einer ähnlichen Formel können Sie überprüfen, ob ein Datum in einen bestimmten Bereich fällt. Lassen Sie uns zum Beispiel Daten zwischen dem 10. September 2018 und dem 30. September 2018 markieren, einschließlich.

excel wenn und wenn

Eine kleine Hürde ist, dass Daten nicht direkt an die logischen Tests geliefert werden können. Damit Excel die Daten verstehen kann, sollten sie in der Funktion DATEVALUE eingeschlossen sein, so wie hier: =IF(AND(B2>=DATEVALUE(„9/10/2018“), B2<=DATEVALUE(„9/30/2018“))), „x“, „“) Oder geben Sie einfach das Ab- und Bis-Datum in zwei Zellen ein (in diesem Beispiel $F$1 und $F$2) und „ziehen“ Sie sie aus diesen Zellen heraus, indem Sie die bereits bekannte IF UND-Formel verwenden: =IF(AND(B2>=$F$1, B2<=$F$2), „x“, „“) IF UND Formel, um Daten zu finden, die in einen bestimmten Bereich fallen. WENN dies UND das, dann berechnest du etwas. Neben der Rückgabe von vordefinierten Werten kann die Funktion Excel IF AND auch unterschiedliche Berechnungen durchführen, je nachdem, ob die angegebenen Bedingungen TRUE oder FALSE sind.

Um den Ansatz zu demonstrieren, berechnen wir einen Bonus von 5% für „geschlossene“ Verkäufe mit einem Betrag von mehr als oder gleich $100. Angenommen, der Betrag steht in Spalte B und der Auftragsstatus in Spalte C, geht die Formel wie folgt vor: =IF(AND(B2>=100, C2=“geschlossen“), B2*10%, 0)

Wenn die angegebenen Bedingungen TRUE sind, dann berechnen Sie etwas.

Die obige Formel weist dem Rest der Aufträge Null zu (Wert_if_false = 0). Wenn Sie bereit sind, einen kleinen stimulierenden Bonus, z.B. 3%, für Bestellungen zu geben, die nicht den Bedingungen entsprechen, nehmen Sie die entsprechende Gleichung in das Argument value_if_false auf:

=IF(AND(B2>=100, C2=“geschlossen“), B2*10%, B2*3%)

IF UND Formel, um verschiedene Berechnungen durchzuführen, je nachdem, ob die Bedingungen WAHR oder FALSCH sind.

Mehrere IF AND-Anweisungen in Excel
Wie Sie vielleicht bemerkt haben, haben wir in allen oben genannten Beispielen nur zwei Kriterien bewertet. Aber es gibt nichts, was Sie daran hindern würde, drei und mehr Tests in Ihre IF UND Formeln aufzunehmen, solange sie c